Schritt 1


Ideen sammeln

Die Grundidee ist: Ich möchte einen Ort haben, wo Kinder und Erwachsene ohne in den Bach gehen zu müssen Goldwaschen können. Für die kleineren der Kinder eine Möglichkeit kleine Edelsteinchen zu waschen. Genau so, wie wir das in dem Camp in Österreich gesehen haben.

Hier erst mal ein Foto aus dem Camp in Österreich.

Camp in Österreich

Schritt 2

Plan in rot


Ausarbeitung der Ideen

Nach so einigen versuchen habe ich jetzt endlich das Grundstück das ich in Gurtnellen gefunden habe, optimal ausgenutzt. Bedacht werden musste ja schliesslich dass ich in der Nähe einen Hydranten habe. Wie setze ich den Eingang, wohin kommt die Hütte mit der Veranda mit bedacht auf den Sonnenuntergang und und und... seht selber....

Grundstück wie es jetzt aussieht Diese alte Baubarack und das dahinter liegende Grundstück (jetzt noch mit vielen Rohren und Brombeersträucher) ist für mich der Ideale Platz für mein Camp.

Erster Entwurf für die Aufteilung Neben der Hütte kommt eine Veranda, Becken zum Waschen, eine Feuerstelle, ein Western Windrad und ein Wasserspiel auf das Grundstück.

Das Downtown Hotel in Dawson Eine Idee der Aussenfassade der Hütte wäre in diesem Stil.

Plan in rot

Oder doch eher wie die alten Goldwäscherhütten Hier das Jack London Cabin mit der Vorratskammer ...

... und die umgesetzte Planung

Schritt 3


Aufräumen & Baubeginn

Nach Jahrelanger vernachläsigung gab es ganz schön viel zu Entsorgen.

Unter anderem wurden 200 Liter Farbe, viele Kg Plastikrohre, alte Gestelle die nicht mehr gebraucht wurden entsorgt. Sowie die Brombeersträucher und einen kleinen Baum, viele Brennesseln und einige Wiesenblumen ausgegraben.

Jetzt kommen die schweren Maschinen!

Schritt 4


Hütte aussen

Innert nur wenigen Tagen haben Sandra und Heiri die Hütte aussen abgeschliffen, eine Seite erneuert, aus einem Fenster eine Türe gemacht, die Hütte neu gestrichen und der Boden innen erneuert.
Hier die Bilder:

Grundstück Zum ersten mal sehe ich das komplette Grundstück - ganz schön gross

Hütte abgeschliffen

Mass nehmen Um den Sichtschutz zu planen müssen erst einmal die effektiven Masse des Grundstücks genommen werden.

Hütte gestrichen

Boden Der alte Boden war ziemlich vermodert in den Ecken. Also musste der ganze Boden raus, neu isoliert und wieder verlegt werden.

Aus einem Fenster macht eine Türe Damit man durch die Hütte auf die Veranda kommt, musste aus einem Fenster eine Türe gemacht werden.

Schritt 5


Veranda

Sascha hat beim Bau der Veranda ganze Arbeit geleistet. Sie ist ein Traum, und wenn dann auch noch die Treppe da ist, ist sie einfach perfekt.

Ist sie nicht toll....

Veranda

Zufrieden wird sie auch von André und Soraya begutachtet

Schritt 6


Innenausbau

Innenausbau, das heisst malen, Boden verlegen und noch viele kleine Arbeiten an die man selten denkt.

Die gelbe Wand in der Ausstellung ist wunderbar geworden

Um den Vinyl-Boden zu verlegen muss der Holzboden möglichst sauber sein.

Tafel Immer wieder sind mir Dinge eingefallen, die noch gemacht werden mussten. Unter anderem eine Tafel an die Strasse. (Gut sie ziert jetzt die Hütte!)

Kleine Helfer Auch für das "Büro" muss noch viel zusammengebaut werden

Die Sächchen mit Gold müssen vorbereitet werden

Immer für einen Spass zu haben

Schritt 7


Sichtschutz

Die Löcher sind ausgehoben, die Befestigungsklötze und Stangen einbetoniert und die Querlatten angebracht. Jetzt kann der Sichtschutz angebracht werden.

2-Meter-Sichtschutz Auf zwei Seiten kommt ein 2-Meter hoher Sichtschutz hin. Auf der Seite zur Reuss kommt ein 1-Meter hoher Sichtschutz hin

Aber als erstes müssen die 5-Meter langen Bretter zugeschnitten werden

André schneidet die Bretter zu ...

... und ich trage diese an den Zaun ...

... wo ich sie verteilt bereitstelle

Zusammen schrauben wir dann die zugeschnittenen Bretter an die Querlatten

Kurz vor 22 Uhr - schluss für Heute, schliesslich muss ich morgen wieder zur Arbeit

Schritt 8


Dekorieren

Die schönste Arbeit - Dekorieren

Büro Gut, im Büro herrscht das Chaos, alles was nicht aufgestellt wird ...

... oder Verbrauchsmaterial kommt ins Büro

Edelstein-Ketten

Vitrine Zum glück habe ich viel Material schon lange zuvor eingekkauft

Türschilder Auch die Türschilder warten schon länger auf ihren Bestimmungsort

Pi-Scheiben Auch das habe ich schon länger vorbereitet